Einbruch in Hamburg


Einbruch in Hamburg

Polizisten haben gestern zwei 25 + 29 Jahre alte Männer wegen  Einbruchdiebstahls vorläufig festgenommen. Zwei Komplizen konnten leider flüchten. Ein Zeuge sah, wie sich vier Menschen an der Tür einer Apotheke zu schaffen machten und sie mit einem Bolzenaufhebelten. Er alarmierte die Einsatzbeamten.

Als die Polizisten dort eintrafen, flüchteten die Einbrecher in unterschiedliche Himmelsrichtungen. 2 von diesen konnten nach kurzer Verfolgung eingeholt und dingfest gemacht werden. Bei dem neunundzwanzig-jährigen Täter stellten die Polizisten ein Messer sicher. Außerdem hatte er einen Schlüssel für einen  Volkswagen bei sich. Dieses Auto konnte in der Nähe ausfindig und durchsucht werden. Dabei stellten die Beamten einen weiteren Bolzen, eine Tasche mit neuwertigen Smartphones und über tausend € sicher. Diese Beweisteile konnten noch nicht korrekt zugeordnet werden. Ob die Einbrecher aus dem laden Diebesgut entwenden konnten, ist noch nicht bekannt.

Die Täter wurden festgenommen, polizeilich behandelt und mangels Haftgründen entlassen. Nach den anderen Tätern wird gefahndet.

Schlüsseldienst Hamburg

Wenn Sie in Hamburg wohnen und nach sicheren Einbruchsschutzmöglichkeiten suchen, können Sie bei dem Schlüsseldienst Hamburg Geeig eine kostenlose Sicherheitsberatung durchführen. Der Schlüsseldienst Hamburg kann ihnen daraufhin professionell Sicherheitstechnik installieren. Die Stadt Hamburg ist eine der sichersten Städte Deutschlands. Trotzdem steigen die Einbruchszahlen stetig.

Hamburg  – Einbruch am 15.03.2014 um ca. 02:20 Uhr in Wilhelmsburg an dem Wilhelm-Strauß-Weg