Einbruchschutz Terrassentür – Einbruch in Einfamilienhaus


einbruchschutz terrassentürIn Herdecke fand am 22.01.2014, zwischen 15.30 Uhr und 18.05 Uhr ein Einbruch in eine Einfamilienhaus am Unterer Ahlenbergweg statt. Die bislang unbekannten Täter suchten sich das Objekt offenbar aus, weil der Einbruchschutz Terrassentür nicht ausreichend war. Sie liefen unter die Terrassenüberdachung und konnten so die Terrassentür schnell aufhebeln und so ins Innere des Hauses gelangen. Die Täter drangen durch mehrere Wohnungsinnentüren durchsuchten im Obergeschoß mehrere Räume und entwendeten eine Bankkarte und eine nicht bekannte Anzahl an Damenarmbanduhren.

Die Polizei ist nun auf der Suche nach Zeugen. War hat zur besagten Zeit verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Nähe des Hauses am Unterer Ahlenbergweg gesehen? Hinweise können bei der Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis unter den Telefonnummern : 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005 abgegeben werden.

Dieser Einbruch zeigt wie wichtig eine solider Einbruchschutz Terrassentür ist. In einer Vielzahl der Einbruchsfälle suchen die Täter sich die Terrassentür als Einstiegslucke aus, da sie meist unzureichend gesichert ist. Wie man den Einbruchschutz Terrassentür richtig verbaut und einsatz weiss die Kripo-Beratungsstelle. Die Kripo-Beratungsstelle ist ein Zusammenschluß professioneller Schlüsseldienste und Einbruchschutz-Spezialisten. Sie führen kompetente Sicherheitsberatungen kostenlos durch und führen Montagen unter anderem im Bereich Einbruchschutz Terrassentür durch. In der Umgebung des oben genannten Einbruchs ist der Schlüsseldienst Bornheim ansäßig, welcher zur Beratung hinzugezogen werden kann. Alle Informationen und Beratungen bekommen Sie unter: 0800/7241856